warum Elze?

  • 700 Jahre von Elsenhusen bis Elze

Navigation

 

  • Warum ausgerechnet Elze?

Meine Frau und ich haben von 1976 bis 1980 in Hannover gewohnt. Da wir beide auf dem Land groß geworden sind, haben wir während unserer Zeit in Hannover immer öfter über einen Umzug aufs Land nachgedacht und sind viel in der Gegend herumgefahren.

Dabei sind wir auch durch Elze gekommen und ich habe spontan gesagt:  hier könnte ich gut leben. Ende.

Denkmal_Altes-Wasserwerktor.jpg

Bei der konkreten Suche nach einem Haus haben wir uns, als Menschen aus Hessen und Rheinhessen, natürlich zunächst am Süden Hannovers orientiert (hügelige Landschaft wie in  Wennigsen / Springe / Bad Münder). War aber alles nix. Also: eigenes Grundstück und Bauen.

Dresslers_Hof.jpg

Na ja, das war’s dann. Meine Frau mit dem Finger blind auf die Grundstücksanzeigen: wir fanden ein Grundstück in Elze. Hin und angeguckt. Baulücke. Nicht schlecht. Als dann auch noch der Nachbar dazu kam und sagte: „Hier könnt ihr gut bauen, hier braucht ihr kein Wassergeld zu zahlen“ waren die letzten Zweifel beseitigt. Gutes Grundstück, nette Nachbarn – was will man noch mehr.

Plumhofer_Ri_Goltermann.jpg

Jetzt wohnen wir 27 Jahre in Elze und fühlten uns von Anfang an wohl.

Fotos: Leider hatte ich nicht für jeden Text die passenden Fotos und manche Objekte, Gruppen oder Vereine habe ich noch nicht im Archiv. Bitte haben Sie Nachsicht.

Hofstelle_Gerberding.jpg

 

Home Nach oben warum Elze? lebendiges Elze Elze aktiv Elze attraktiv Elze Kinderfreundlich Natur Pur Ein- Aus- Durchblick