lebendiges Elze

  • 700 Jahre von Elsenhusen bis Elze

Navigation

 

  • Lebendiges Elze

Für mich ist Elze ein Dorf mit schönem Baumbestand an den Straßen und in vielen Gärten. Die Grundstücke sind relativ groß, was Luft und Platz zum Nachbarn schafft.

Naturdenkmal_Elzer_Eiche.jpg

Elze ist ein Dorf, in dem aktive Landwirtschaft noch im Dorf stattfindet, in dem sich neue Wohngebiete in alte Wohngebiete harmonisch einfügen. Elze hat ein großes Umfeld an Feldern, Wiesen und Wäldern. Dies war für uns zunächst Grund genug, Elze als Dauerwohnsitz vorzuziehen.

Wasserwerkstr_Rundshorn_Goltermann.jpg

Elze hat eine gute Mischung aus alten erhaltenen Gebäuden – 23 denkmalgeschützte Gebäude – älterem Hausbestand, modernen Wohngebieten und attraktiven Miet- und Eigentumswohnungen am Ortseingang. Diese Mischung macht Elze weder zu einem Museums- noch zu einem Schlafdorf.

ETW_An_der_Beeke.jpg

Ich finde, dass die Form von Elze sehr kompakt ist und praktisch in der Ortsmitte befinden sich Feuerwehr, die Schule, die Kindergärten, die Kirche und ein freier Platz hinter der Feuerwehr, der auch als Festplatz des Ortes dient. Dies ermöglicht, hier den Mittelpunkt von Elze dauerhaft zu verankern und es ermöglicht den Elzern, Identität mit dem Ort zu finden.

Hof_Theilmann.jpg

Elze hat Charakter. Aber wie lange noch?

Hof_Brotz_Schafstall.jpg

Hof_Brotz.jpg

Hof_Otto_Hemme.jpg

Pfarrhaus.jpg 
Feeschen_Haus.jpg
 

Home Nach oben warum Elze? lebendiges Elze Elze aktiv Elze attraktiv Elze Kinderfreundlich Natur Pur Ein- Aus- Durchblick